Kroatien


Motorradtour durch Kroatien | Tourstory

Kroatien, das Land der tausend Inseln. Mit dem Motorrad ein Traum! Oberhalb Makarskas befindet sich der zweithöchste Berg Kroatiens, der Sveti Jure. Die mautpflichtige, großteils einspurige Panoramastraße auf diesen Berg ist die spannendste Straße der gesamten Kroatien-Tour! Korcula, Dubrovnik, Plitvice, Rovinj - die Highlights reihen sich wie auf einer Perlenschnur aneinander.

52 Seiten | 4-farbig | Format 21 x 29,7 cm

9,99 €

  • 0,4 kg
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit1
200600

Produkteigenschaften

Gedrucktes Journal mit zahlreichen Farbfotos

  • 34 Seiten
  • Format 21 x 29,7 cm

Mit einem Zwischenstop in einer der größten Tropfsteinhöhlen Europas - der "Postojna Jama" in Slowenien - fahren wir nach Rijeka, wo wir die Fähre nach Dubrovnik besteigen und landen einen Tag später auf der Insel Korcula, vor der Küste Süddalmatiens. Die Inselhauptstadt Korcula erkunden wir per pedes, den Rest der grünen Insel mit dem Motorrad. Nächstes Ziel: Dubrovnik - welche traumhafte alte Gemäuer!

 

Wir verschieben unser Tourquartier nach Makarska. Die Stadt an der gleichnamigen Riviera liegt im Schatten des beeindruckenden Biokovo-Gebirges, in dessen Naturpark sich der zweithöchste Berg Kroatiens befindet; der Sveti Jure. Die mautpflichtige, großteils einspurige Panoramastraße auf diesen Berg ist die spannendste Straße der gesamten Kroatien-Tour. Ein Tagesausflug führt ins wiederauferstandene Mostar (Bosnien-Herzegowina). Die berühmte Brücke steht wieder.

 

Die Plitvicer Seen befinden sich in einem riesigem Naturreservat. Das einzigartige Naturschauspiel der Plitvicer Seen entsteht durch ein typisches Karstphänomen: 16 Seen, deren Wasser sich über Stufen und Barrieren in großen Wasserfällen und Kaskaden von einem See in den nächsten ergießt. Eine Stippvisite führt uns auf die Insel Krk. Wir erkunden die Gegend um Baska. Als letztes Ziel in Kroatien haben wir uns Rovinj auf der Halbinsel Istrien auserkoren. Die malerische Altstadt erhebt sich auf einem Hügel, der in venezianischer Zeit von der Insel zur Halbinsel aufgeschüttet wurde. Auf der Heimfahrt genehmigen wir uns noch ein Hochalpen-Highlight: die Großglockner-Hochalpenstraße!

 

Tipp
Ausführliche Infos und Tipps für die selbstgeplante Kroatien-Tour stehen kostenfrei auf www.bikerdream.de zur Verfügung.